Vorprogramm 2017

Die vier Lübecker Märtyrer

Thema des Vorprogrammes der diesjährigen Taizé - Nacht der Lichter Hamburg.


Zur Zeit des Nationalsozialismus mit willkürlichen Inhaftierungen, dem Verschwinden von Menschen in Konzentrationslagern, den gesetzlosen Enteignungen durch die Gestapo, den Vertreibungen aus Haus, Hof und heimatlicher Umgebung bildete sich die Gemeinschaft, der drei katholischen Kapläne Eduard Müller, Johannes Prassek und Hermann Lange sowie dem evangelischen Pastor Karl Friedrich Stellbrink. Unter Einsatz ihres Lebens leisteten sie Widerstand gegen das Nazi-Regime. 2011 wurden die drei katholischen Kapläne in Lübeck seliggesprochen und Pastor Stellbrink wurde ehrend gedacht.


Mit ihrer Geschichte möchten wir uns vertraut machen und in Workshops zu verschiedenen Themen tiefer in die Thematik einsteigen und diskutieren.




Wenn Ihr mit einer Gruppe am Vorprogramm teilnehmen möchtet, bitten wir Euch um eine kurze Meldung, damit wir besser planen können und genug Stühle für alle zur Verfügung stehen. Vielen Dank!