Bleibt gesund!  -  Wir halten zusammen.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage und unseren Veranstaltungen gibt es HIER

E-Mail-Nachrichten aus Taizé

27. Juli 2021
• Der Sommer in Taizé hat begonnen
• Tage der Freundschaft zwischen jungen Muslimen und Christen
• Hygieneregeln
• Ende August: Besonderes Wochentreffen für Jugendliche zwischen 18 und 35
• Online-Workshops im Sommer
• Übertragungen der gemeinsamen Gebete
• Gedanken zur Bibel
• Die Arbeit der Brüder der Communauté
• Kalender
• Gebet
 
Der Sommer in Taizé hat begonnen
Nach einem wegen der Pandemie sehr schwierigen Jahr hat der Sommer in Taizé gut begonnen. Aus diesem Anlass schrieb Frère Alois eine Grußbotschaft, die mit den Worten beginnt: „Zu Beginn dieses Sommers freuen wir Brüder der Communauté uns, diejenigen unter euch, die in den nächsten Wochen nach Taizé kommen, hier begrüßen zu können. Zusammen mit den Schwestern in Taizé und Ameugny sowie mit den jungen Freiwilligen der letzten Monate können wir sagen: Wir haben euch vermisst!“
 
Tage der Freundschaft zwischen jungen Muslimen und Christen
Einer der Höhepunkte zu Beginn dieses Sommers waren die Tage der Freundschaft zwischen jungen Muslimen und Christen vom 15. bis 18. Juli. Dazu kamen etwa einhundert Jugendliche und Gäste beider Religionen zusammen. Es entstand ein bereichernder, geschwisterlicher Austausch unter dem Thema: „Sich gemeinsam für ein geschwisterliches Zusammenleben unter den Menschen und die Bewahrung der Schöpfung einsetzen.“
 
Hygieneregeln
Mit den zuständigen Behörden wurde ein Protokoll erstellt, sodass die internationalen Jugendtreffen in Taizé trotz der weiterhin andauernden Pandemie stattfinden konnten. Momentan müssen alle bei der Ankunft in Taizé den Gesundheitspass vorlegen.
 
Ende August: Besonderes Wochentreffen für Jugendliche zwischen 18 und 35 Jahren
Vom 22. bis 29. August findet in Taizé eine Besondere Woche für Jugendliche zwischen 18 und 35 Jahren statt, das sich mit dem Thema der Botschaft von Frère Alois für das Jahr 2021 beschäftigt: „Hoffnung gegen alle Hoffnung.“ Erwachsene und Familien können in dieser Woche, wie den ganzen Sommer über, ebenfalls nach Taizé kommen.
 
Online-Workshops im Sommer
Jeden Samstagnachmittag des Sommers wird einer der Workshops in Taizé online übertragen. Themen und Referenten sowie eine Mediathek stehen zur Verfügung. Im Rahmen dieser Workshops fand am Samstag, 24. Juli (auf Französisch) ein Gespräch mit Sr. Rima Nasser vom Karmel Saint-Joseph in Latakia (Syrien) statt.
 
Übertragungen der gemeinsamen Gebete
Das Abendgebet wird auch weiterhin jeden Tag als Audio auf der Internetseite von Taizé übertragen, das Samstagabendgebet als Video auf dem Taizé-YouTube-Kanal. Dazu erscheint auf der genannten Seite jeweils ein Gebetsablauf, um die Teilnahme am Gebet zu erleichtern.
 
Gedanken zur Bibel
Für den Monat Juli wurden auf den Internetseiten von Taizé Gedanken zum Psalm 37 veröffentlicht: „Eine der größten Fragen im Leben ist die, warum es so viel Böses auf der Welt gibt. (...) Wir können versucht sein, mit Frust, Wut, Enttäuschung oder Verzweiflung zu reagieren. Viele von uns haben sich vermutlich schon einmal dabei ertappt.“
 
Arbeiten der Brüder der Communauté
• Die Serie der „Taizé-Boxen“, die im letzten Winter begann, als die Exposition mit den Arbeiten der Brüder in Taizé wegen der Pandemie geschlossen werden musste, endet im September mit der Versendung der vierten und letzten „Box“. Sie enthält ein Notizbuch, ein kleines Kunstwerk, ein Lesezeichen, mehrere Postkarten und kann noch bis Anfang September bestellt werden.
• Es ist ebenso möglich, die „Carrés de Taizé“, süße und salzige Kekse, über die neugestaltete Online-Verkaufsseite zu bestellen, auch wenn die Brüder zeitlich wieder mehr durch die Jugendtreffen in Anspruch genommen sind.
 
Kalender
• Zwei Brüder der Communauté werden Ende Juli in Albi beim Jugendtreffen der Vereinigten Evangelischen Kirche Frankreichs, dem „Grand Kiff“, ein Abendgebet mit Gesängen aus Taizé gestalten.
• Die nächste Ausgabe der „E-Mail Nachrichten aus Taizé“ erscheint nach dem Sommer.
 
Gebet
Jesus Christus, du bist gekommen, damit wir das Leben in Fülle haben. Du richtest uns wieder auf und lässt uns gehen, wohin wir wollen. In unserer Freiheit bist du auf geheimnisvolle Weise gegenwärtig. So können wir auch mit unseren begrenzten Möglichkeiten, und wenn wir kaum etwas von deiner Gegenwart spüren, das Leben mutig annehmen und Neues schaffen.

Neu auf taize.fr

29. September 2022

  • Das Europäische Treffen einmal anders
    Zwei Möglichkeiten, am Treffen teilzunehmen Am Europäischen Treffen in Rostock kann man entweder als Gast oder als Gastgeber teilnehmen. Gastgebende sind Menschen, die in und um Rostock in der Nähe...
  • Europäisches Jugendtreffen in Rostock: Programm und Informationen
    Die folgenden Informationen richten sich an Teilnehmende, die aus anderen Ländern und anderen Gegenden Deutschlands zum Europäischen Jugendtreffen in Rostock kommen. Bewohnerinnen und Bewohner der...
  • Gedanken zur Bibel
    Mit den „Gedanken zur Bibel“ kann man mitten im Alltag, allein oder mit anderen, Gott suchen. Jeder nimmt sich mit dem vorgeschlagenen Text, dem Kommentar und den Fragen eine Zeit der Stille. Danach...
  • Ursula von der Leyen in Taizé
    Taizé • Pressemitteilung | Freitag, 19. August 2022 Die internationalen Jugendtreffen in Taizé gehen nach zwei Jahren der Pandemie weiter. Seit Ostern haben über 20.000 Jugendliche an den...
  • Méditation de frère Alois: Uns vom Licht der Liebe Gottes verklären lassen
    Es ist eine große Freude für uns, euch wieder so zahlreich in dieser Versöhnungskirche zu sehen! In diesen Tagen sind es genau sechzig Jahre, seit diese Kirche eingeweiht wurde und wir dort beten....
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.